Immobilienkauf - Gesamtkosten berechnen

Kanzlei Schelly Steuerberater Hamburg


Nebenkosten beim Kauf einer Immobilie - Grunderwerbsteuer etc.

Der Kaufpreis einer Immobilie ist im Regelfall grundsätzlich bekannt. Doch mit welchen Kosten ist zusätzlich zu rechnen? Nutzen Sie unseren Immoblien-Rechner, um die Immobilien Erwerbsnebenkosten Notarkosten, Grundbuch Eintragung, Grundwerwerbsteuer und Makler-Courtage (in etwa) vorab zu berechnen.

 

Wenn Sie eine Immobilie kaufen möchten, verhandeln Sie sicherlich mit dem Verkäufer über den Preis. Wenn Sie dabei in der Verhandlung nachgeben und dem Verkäufer mit Ihrer Zahlungsbereitschaft entgegen kommen, sollten Sie aber nicht die Nebenkosten dieses Kaufes vergessen. Durch Maklergebühren, Notarkosten usw. kommt schnell noch einiges hinzu. Mit unserem Nebenkostenrechner können Sie die Kosten genauer berechnen.

 

Vermieten Sie das Objekt, richtet sich die steuerliche Abschreibung nach den Gesamtkosten inkl. der Nebenkosten, so dass dieser Wert auch für mich als Steuerberater und für Ihre Steuererklärung Bedeutung hat.

 

Das Programm ist kostenlos und verschafft Ihnen einen guten ersten Überblick. Beachten Sie dabei aber bitte, dass sich exakte Werte jedoch nur mit genauen Angaben Ihres Notars, ggf. Ihres Maklers usw. ermitteln lassen und das sich auch noch anderweitige Kosten für Sie beim Kauf einer Immobilie ergeben können (z. B. durch Bankdarlehen usw.).

 

Diese Information ist keine Rechts- oder Finanzierungsberatung und ersetzt diese auch nicht. Bitte wenden Sie sich daher neben Ihren steuerlichen Fragen an mich direkt an Ihren Rechtsberater/ Finanzberater oder/ und nutzen Sie im Bedarfsfalle gerne auch meine Netzwerkpartner.

Tipp: Ergebnis ausdrucken mit dem Druckersymbol im Berechnungs-Teil oben links ...

Ihnen gefällt dieser Service auch? Sagen Sie es gerne weiter:

Für die Richtigkeit der Berechnung dieses Service kann keine Garantie übernommen werden.

 

Dieser Service verschafft Ihnen einen ersten Überblick über die darin dargestellten Themenbereiche, wobei dies kein Ersatz für eine individuelle Beratung ist. Alle Informationen wurden nach bestem Wissen bereitgestellt, erfolgen jedoch ohne Gewähr - insbesondere ohne Haftung für den individuellen Steuerfall.

 

Sollten sich aufgrund der aufgeführten Themen Fragen ergeben, stehe ich Ihnen für eine Beantwortung oder eine weitergehende Beratung selbstverständlich gern zur Verfügung, damit wir gemeinsam klären können, wo und wie Sie betroffen sind.